Das bedeutende Auge


Das bedeutende Auge

70,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1,1 kg


Anette Brunner, Das bedeutende Auge - Aspekte der Augen- und Blickdarstellung im Bildnis der Goethezeit (2003). 227 Seiten, 33 Tafeln, Fadenheftung, fester Einband.

Das Auge gilt seit alters her als der wesentlichste Ausdrucksträger im menschlichen Antlitz. Seine Gestalt und Farbigkeit, seine Bewegungen, die es umgebende Gesichtspartie sowie der aus diesen Faktoren resultierende Blick werden als signifikante Zeichen der äußeren Erscheinung des Menschen für die Erkenntis seines Wesens aufgefaßt. In der Visualisierung des Menschen Inneren ist die formale Gestaltung der Augen und des Blickes somit von zentraler Bedeutung. Dies gilt im hohen Maße für das Porträt.

Die vorliegende Studie setzt sich mit der Gestaltung der Augen- und des Blickes im gezeichneten und gemalten Bildnis der Goethezeit, also der Jahre um 1770 bis um 1830 im deutschsprachigen Gebiet, auseinander. Das Bildnis dieser Jahrzehnte ist auffallend häufig gekennzeichnet zum einen durch eine Betonung der Augen und Intensivierung des Blickes, zum anderen durch den zum Himmel erhobenen Blick. Dargestellt wird die Verbreitung dieser Gestaltungstypen im Bildnisschaffen der Zeit sowie ihr Ausdrucksgehalt. Dessen Analyse bildet den Schwerpunkt der Untersuchung. Berücksichtigt werden dabei die schriftliche sowie die bildliche Tradition dieser Motive, die Darstellung der Augen und des Blickes und in den zeitgenössischen literarischen Texten, die Auseinandersetzung mit dem Auge als Ausdrucksträger in den physiognomische und philosophischen Schriften der Zeit sowie nicht zuletzt der ideengeschichtliche Kontext, in dem die Bildnisse entstanden sind. Schrift- und Bildquellen von der Antike bis ins 18. Jahrhundert verdeutlichen die Herkunft dieser Augen- und Blickgebärden sowie ihre Deutung durch die jeweilige Zeit. Vor diesem Hintergrund werden die Auslegungen und der Ausdrucksgehalt dieser Gestaltungstypen im Bildnis der Goethezeit deutlich.

Diese Kategorie durchsuchen: Kunstgeschichte